Annette Höckel

Dipl. Bewegungspädagogin
Dipl. Tanz- und Bewegungstherapeutin

Ein Leben ohne Tanz hat es für mich nie gegeben. Vom klassischen Ballett über Standardtanz bis zur Tanztherapie habe ich alles gelernt, gespürt, vertieft und das was mir entsprach auch professionalisiert. Durch meine eigenen drei Kinder lernte ich zu erkennen, was für Kinder im Tanzunterricht wirklich wichtig ist:
Den Körper bewegen... den ganzen Körper.
Die Musik spüren...jede Musik.
Gefühle ausdrücken...jedes Gefühl.
Geschichten hören, Geschichten fühlen, Geschichten spielen, Geschichten tanzen,
nebenbei Beweglichkeit, Spannung, Körperhaltung sanft und spielerisch trainieren und so die Grundlagen der wichtsigsten Tanztechniken kennenlernen.

Lachen und Lernen

Nadine Schoch

Kindergärtnerin
Zertifizierte Pädagogin für kreativen Kindertanz
J+S Leiterin Tanz und Gymnastik
J+S Leiterin Kindersport
 

Seit ich ein kleines Mädchen war tanze ich leidenschaftlich gerne zu jeder Art von Musik. Besonders fasznierte mich das klassische Ballett. Durch den Besuch des Unterrichts in kreativem Kindertanz konnte ich mich weiterentwickeln und die Freude an vielseitiger Bewegung kann mir niemand mehr nehmen. 

Es ist mir sehr wichtig den Kindern eine spannende und abwechslungsreiche Tanzatmosphäre zu bieten und ihnen die Freude am Tanz zu vermitteln. Zugleich möchte ich ihnen einen Ausgleich zu den Belastungen durch Kindergarten oder Schule bieten. 
Vor allem aber möchte ich, dass die Kinder Spass haben, denn das Lachen eines Menschen ist immer noch eines der schönsten Geschenke der Welt.

Nicole 

Faietti

Tanzpädagogin i.A.
Kindertanzpädagogin i.A.

 

Ich bin Nicole Faietti, Mama von 2 Kindern und leidenschaftliche Tänzerin. 

Begonnen hat alles mit Hip Hop bei der New Dance Academy in Bern. Danach habe ich dann zum orientalischen Bauchtanz - und später zum Tribal Fusion gewechselt, ich welchem ich auch heute noch in einer Tanz-Gruppe mitwirke und schon verschiedene Auftritte hatte. 

Auch in die lateinamerikanischen Tanzstile habe ich mich verliebt und an verschiedenen Salsa-Tanzreisen, unter anderem auf Cuba, teilgenommen. 

Als letzter Tanzstil kam das Ballett hinzu, welches das kreative Schaffen oder feurige Tanzen nun mit Technik und Attitude abrundet. 

Ich betrachte den kreativen Kindertanz als Werkzeug, den Körper, Verstand, Sinn und Herz miteinander verbinden zu können. Ich sehe den Körper als Haus unserer Seele und arbeite für eine ganzheitliche und gesunde Entwicklung der Kinder. 

Es ist wie eine Blüte – die sich in den Raum hinein Blatt für Blatt entfaltet. Kinder sind noch rein und unverfangen, voller Lebensfreude. Ihre Welt ist fröhlich, bunt, vital und energievoll. 

Mit der Arbeit als Tanzpädagogin möchte ich nun dieser Welt ein Stück „Licht“ schenken und Kinderaugen zum Leuchten bringen. Liebevoll, mit positiven Gefühlen und lachendem Herzen. 

„Ich schenke dir Tanz, kleiner Vogel, und freue mich darauf, mit dir zu fliegen“ 

Sandra Rosser

 

Kleinkinderzieherin 

Spiel- und Waldspielgruppenleiterin 

Yogalehrerin (YTT 200) 

Kinderyogalehrerin 

 

 


Bewegung ist Leben und für mich ist die Bewegung des Körpers in der Natur, beim Wandern oder Velofahren und auch Bewegung im Yoga und im Tanz ein wichtiger Teil einer ausgeglichenen, gesunden Lebensführung. 

Diese Freude auch Kindern mit geben zu können, ist mir sehr wichtig und seit Jahren darf ich Kindern in Spiez in der Spielgruppe Bewegungsfreude vermitteln. Und die Freude an der Bewegung zu Musik in Verbindung mit Geschichten auch Kindern entdecken zu lassen, ist eine wunderbare Aufgabe.